Bitcoin

Ethereum tritt in die „neue Bullenphase“ ein

Ethereum tritt in die „neue Bullenphase“ ein, da sich die technische Struktur herausbildet

Ethereum steht derzeit kurz davor, wieder in seine seit langem etablierte Handelsspanne zwischen $230 und $250 zurückzubrechen.

Der jüngste Zustrom von Verkaufsdruck, dem die Krypto-Währung ausgesetzt war, zwang ihren Preis über einen längeren Zeitraum unter die untere Grenze dieser Handelsspanne laut Bitcoin Era zu brechen, wobei die ETH ihre entscheidende Unterstützung bei 220 $ sogar bei mehreren Gelegenheiten getestet hat.

Diese Preisaktion stellte eine Underperformance von Bitcoin dar – da die Benchmark-Kryptowährung nur für einen unglaublich kurzen Zeitraum unter ihre etablierte Handelsspanne brach.

Ein Analyst stellt nun fest, dass er der Meinung ist, dass Ethereum an der Schwelle zu einer neuen Haussephase steht, in der die Makro-Preisstruktur Anzeichen von Stärke zu zeigen beginnt.

Er unterstützt diese Ansicht, indem er auf die Tatsache hinweist, dass die letzten paar Monate eines der wenigen Male waren, in denen das Krypto über einen Monat lang über 200 $ halten konnte.

Diese „neue Haussephase“ könnte auch durch eine zunehmende Erzählung über die zugrunde liegende Stärke der Krypto-Währung angeheizt werden.

Ethereum’s technischer Ausblick ist trotz Range-Bound Trading stark

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Ethereum zu seinem derzeitigen Preis von 229 Dollar um knapp 2% gehandelt. Das Krypto wird seit einigen Tagen und Wochen in dieser Preisregion gehandelt und hat Mühe, eine klare Dynamik in die eine oder andere Richtung zu erzielen.

Es scheint, dass die Bullen versuchen, die ETH wieder in ihre seit langem bestehende Handelsspanne zurückzudrängen, da sie seit längerer Zeit unter diesem Niveau verharrt.

Wenn die Käufer den Widerstand überwinden, mit dem sie sich um die $230 herum konfrontiert sieht, könnte sie gut positioniert sein, um zu ihren Höchstständen in der Handelsspanne bei $250 aufzusteigen.

Ein Analyst erläuterte kürzlich, warum er der Meinung ist, dass das Krypto in eine neue Haussephase eintritt, und erklärte, dass seine Fähigkeit, über einen mehrmonatigen Zeitraum über der $ 200-Marke zu verharren, ein gutes Vorzeichen für seinen hohen Zeitrahmen sei.

„ETH HTF Update: Früher sahen wir jedes Mal, wenn die PA die 200 $-Marke überschritt, innerhalb der ersten Monatsperiode einen sehr schnellen und sehr schnellen Rückgang zurück unter 200 $. Dieses Mal sieht es anders aus… Die derzeitige Kerzenstruktur sieht großartig aus, und ich denke, wir könnten wirklich in eine neue Bullenphase eintreten“, erklärte er.

Ethereum

Das Wachstum des auf Ethereum basierenden DeFi-Sektors hat eine neue Welle von bullishen Ethereum-Erzählungen angeheizt, wobei viele spekulieren, dass das Geld bei Bitcoin Era und die Nutzer, die DeFi anzieht, letztlich den Preis der Kryptowährung in die Höhe treiben wird.

Ryan Adams, der Gründer von Mythos Capital, sprach kürzlich in einem Tweet darüber und erklärte, dass die Erzählung „DeFi-Boom = ETH-Mond“ überzeugend sei.

„Ich bin ein fundamentaler Investor, ich versuche nicht viel mit narrativen Investitionen. Aber wenn ich es wäre, würde ich Geld darauf setzen… „DeFi-Boom = ETH-Mond“. Nichts ist sicher. Aber die Verbindung zwischen dem DeFi-Boom und der Kurssteigerung an der ETH ist eines der offensichtlichsten narrativen Stücke, die ich in Crypto gesehen habe“, erklärte er.